OTTO
UPSSS...

Migräne???

OTTO
Spannung???

Gereiztheit und Stimmungsschwankungen?

Tesla
Kopfschmerzen, Übelkeit???      

Erbrechen???

Tesla

DR. MIGRENIUS ist da!

                             

Migräne – DR. MIGRENIUS One Touch©




 Migrene 3

 


 DR. MIGRENIUS One Touch©  

    PFLANZLICHE TROPFEN    

Bei Migräne

Zum Einnehmen und zur Anwendung auf der Haut.

Dr Migrenius




DR.MIGRENIUS One Touch© ist eine Naturberührung – wirkt schnell und einfach gegen Gefühlen wie Kopfschmerz, Übelkeit, Erbrechen, so wie erhöhte Empfindlichkeit für Licht und Lärm. Kraft wertvoller Pflanzen bringt Entspannung, Erleichterung  und relaxierender Wohlbefinden. PH Neutral. 30 ml Flüssigkeit erhalten Bestandteile: Mutterkraut,  Carolina-Jasmin, Echte Kamille,  Bergwohlverleih,  Schwarze Tollkirsche, Purpurroter Hahnenpilz , Alkohol. 1,0 g entspricht 23 Tropfen. Dosierungsanleitung und Anwendung: Migräneanfall gliedert sich meist in bestimmten Phasen, in Vorbotenphase (Prodromalphase) kommt es zu Gereiztheit und Stimmungsschwankungen – Erwachsene und Heranwachsede über 12 Jahre – einfach 1-2 tropfen bis zu 4X pro Tag auf die betroffene Stelle auftragen und leicht einmassieren, gleichzeitig 5-10 Tropfen mit Wasser einnehmen. Kosmetikum. Hinweise: Nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren.

Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit auf einer der Inhaltsstoffe.

Hersteller: Kasfero Naturmedizin® Deutschland www.dr-migrenius.de  info@dr-migrenius.de     

pecat      Dr. Migrenius    pecat

 

Die Migräne ist eine neurologische Erkrankung, unter der rund 10 % der Bevölkerung leiden. Sie tritt bei Frauen etwa dreimal so häufig auf wie bei Männern und hat ein vielgestaltiges Krankheitsbild. Dieses ist bei Erwachsenen typischerweise gekennzeichnet durch einen periodisch wiederkehrenden, anfallartigen, pulsierenden und halbseitigen Kopfschmerz, der von zusätzlichen Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Lichtempfindlichkeit (Photophobie) oder Geräuschempfindlichkeit (Phonophobie) begleitet sein kann. Bei manchen Patienten geht einem Migräneanfall eine Migräneaura voraus, während der insbesondere optische oder sensible Wahrnehmungsstörungen auftreten. Es sind aber auch motorische Störungen möglich. Die Diagnose wird nach Ausschluss anderer Erkrankungen als Ursachen üblicherweise mit Hilfe einer Anamnese gestellt.

 
                                                                                                                                                                              

 

KASFERO ®
Copyright © 2014 KASFERO
UA-50715495-1